Cooper: Wir füttern jetzt VOM

Werbung

Hallo liebe Hundefreunde,

in den letzten Monaten hat sich hier futtertechnisch einiges getan.
Cooper hat jetzt eine ganze Zeit lang das Rinti Singlefleisch Pferd und Lamm bekommen, da es das einzige Futter war, bei denen er nicht explodiert. Von allen anderen Futtersorten hat er extreme Blähungen bekommen.
Mit unserem Tierarzt haben wir sogar Insekten als Protein ausprobiert, aber selbst darauf hat er reagiert. Es war zum verzweifeln.

Dann habe ich mit einer bekannten Tierheilpraktikerin gesprochen, die Cooper selber auch kennt und sie hat mir ein neues Futter empfohlen, welches sie ihrem eigenen „Problemhund“ auch gibt.
Sie hatte nämlich den Verdacht, dass Cooper nicht auf das Protein selber anspringt, sondern durch die Medikamente, die im Futter erhalten sind, wie z.B. Antibiotika.
Wir haben es ausprobiert und seither haben wir keine Probleme mehr – selbst Sorten wie Rind und Huhn verträgt er ohne irgendwelche Wirkungen.
Ich bin absolut begeistert und möchte euch dieses Futter mal vorstellen.

 

Das Produktversprechen

Den folgenden Text habe ich von der (deutschen) Homepage kopiert. Ich finde ihn sehr verständlich und wollte da nicht groß was umformulieren 🙂

Das VOM Sortiment ist ein in Norwegen hergestelltes Rohfutter. Die verwendeten Rohwaren kommen ausschließlich aus norwegischen Schlachtereien, die als Lieferanten von Lebensmittelfleisch für Menschen kontrolliert und zugelassen sind.
Wir haben den unumstößlichen Grundsatz, nur norwegische Rohwaren zu verwenden, da norwegisches Nutzvieh kaum Krankheiten trägt. Norwegische Auflagen für die Nutztierhaltung sind äußerst streng, sowohl im Hinblick auf den Tierschutz als auch die Gesundheit der Tiere. Dies gewährleistet für Sie unbedenkliche Endprodukte.

Unser Futter besteht ausschließlich aus tierischen Produkten. Das VOM Sortiment wird aus Nebenprodukten hergestellt, d. h. aus den Teilen der Tiere, die übrig sind, nachdem Filets und Koteletts herausgeschnitten sind. In Norwegen ist der Wohlstand so hoch, dass Teile von Tieren, die vor noch einigen Jahren auf dem Mittagstisch standen, jetzt im Fressnapf liegen. Innereien wie Pansen, Leber, Lunge und Niere sind besonders nahrhaft, und zusammen mit Fleisch- und Fettresten ergeben sie erstklassige Rohwaren von Rind und Lamm.
Die Rohwaren, die bei der Herstellung verwendet werden, sind: Hähnchen, gemischte Innereien von Rind, Lamm und Schwein, Rinderpansen, Lachs, Ochsenleber und Eier. Allen Mischungen von VOM og Hundemat wurden Vitamine und Mineralien zugesetzt, die den täglichen Bedarf des Hundes decken. Je nach Saison und Zugang zu Rohwaren können wir auch Hundefutter aus Elch, Rentier Truthahn etc. anbieten.
Von Hähnchen kaufen wir Nebenprodukte wie Haut, Flügelspitzen, Hals, Fleischreste, Knochen, Leber, Herz und Kaumagen. Fleischige Knochen sind reich an Nährstoffen, und es gibt sie in allen Mischungen mit Hähnchen. Sie werden im Futter kleine Knochen und Knorpelstücke finden. Diese sind für Ihren Hund nicht gesundheitsschädlich, sondern ein wichtiger Fett-, Protein- und Mineralienbeitrag. Hähnchen ist auch die Fleischrohware, bei der Protein die optimale Zusammensetzung von Aminosäuren hat. Daher bildet Hähnchen die Basis für die meisten Mischungen.
Die Eier sind als einzige der tierischen Zutaten gekocht. Das Beimischen von Eiern bildet einen äußerst guten Beitrag zu essentiellen Aminosäuren. Das Protein im Ei wird im gekochten Zustand besser aufgenommen.
Der verwendete Lachs stammt selbstverständlich aus norwegischen Zuchtanlagen. Wir verwenden Mittelfilet, Kopf und Nebenprodukte. Mit seinem hohen Omega-3 Gehalt liefert Lachs die essentiellen Fettsäuren DHA und EPA. Lachs enthält auch Astaxanthin, ein äußerst starkes Antioxidans.
Keines unserer Produkte enthält zugesetzte Geschmack- oder Farbstoffe. Sie wurden nicht erhitzt, enthalten keine Konservierungsstoffe, und es wurde kein Wasser zugesetzt.

 

Das Futter

Wie also bereits gesagt, hat das VOM Hundefutter eine Premium-Qualität und ist somit frei von jeglichen Konservierungs- und Geschmacksstoffen sowie anderen Zusätzen. Deshalb wird es von den meisten Hunden auch gut vertragen – genau wie bei meinen Hundehelden.
Mit diesem Futter hast du eine sehr hochwertige Basis, die du nach Belieben allein, abwechselnd oder gemischt füttern und natürlich auch mit Zusätzen wie Gemüse, Öl, Kräuter etc. kombinieren kannst!

Es gibt verschiedene Sorten.
500g kosten 2,90 €

TASTE 100 % RIND: Dieses Futter besteht ausschließlich aus Zutaten vom Rind: Lunge, Schlund, Leber, Niere, Pansen und Fleischabschnitten.

TASTE 100 % HUHN: ein sehr geruchsarmes und schmackhaftes Produkt. Enthalten sind Haut, Flügelspitzen, Hals, Fleischabschnitte, fleischige Knochen, Leber, Herz und Kaumagen.

TASTE 100 % RINDERPANSEN: Dein Hund wird es lieben! Diese Innerei ist eine sehr gute Ergänzung, sehr gut für die Verdauung deines Hundes.

TASTE 100 % LAMM: Reines Lamm aus gemischten Innereien und Fleischabschnitten vom Lamm sowie Lammpansen. Äußerst schmackhaft, trifft es garantiert den Geschmack deines Hundes

Active Vollfutter mit Lachs: Dieser Mischung ist neben Hähnchen und Rind auch Lachs zugesetzt. Hoher Gehalt an den essentiellen Omega-3 Fettsäuren DHA und EPA.

Digestiv Senior/Sensitiv: Für wenig aktive Hunde, Hunde-Senioren & Hunde mit Magen-Darm Empfindlichkeit, Hautallergien

Puppy Welpenfutter: Reinfleischsorten sind Rind, Pansen, Huhn und Lamm

 

Cooper bekommt dieses Hundefutter mittlerweile täglich (500g werden auf 2 Tage aufgeteilt) und Lana kriegt am 2. Tag dann den Rest. Seitdem sie dieses Futter bekommt, ist ihr Fell auch endlich mal wieder weich und glänzend. Durch das durchgehende Nierenfutter ist dieses nämlich extrem stumpf und glanzlos geworden. Sie bekommt also wie gesagt nun das Nierenfutter und das Futter von VOM abwechselnd und ihre Nierenwerte sind besser als nie zuvor!
Wichtig: Falls euer Hund auch eine Niereninsuffizienz hat, solltet ihr jeden Futterwechsel mit eurem Tierarzt besprechen und es mit ihm im Auge behalten.
Bitte handelt nicht auf eigene Faust!

104428966_3327155547304103_542166507927374828_o

 

 

Warum ist die Tierhaltung von Nutztieren in Norwegen besser
als im europäischen Vergleich?

Durch die geografischen Lage Norwegens sind die Betriebe dort im Allgemeinen viel kleiner und haben wenige Tiere als ins Deutschland. Im Durchschnitt hat ein norwegischer Milchkuhhalter 10 Kühe im Stall stehen. Diese ökologische Landwirtschaft wird in ganz Norwegen praktiziert.
Außerdem sind die Anforderungen an den Tierschutz wesentlich strenger als bei uns. Für mindestens 8 Wochen werden Kälber, Kühe, Schafe und Lämmer über den Sommer bis in den Herbst auf riesigen Weiden gehalten.

 

 

Warum steckt im Fleisch aus Norwegen so viel weniger Antibiotika?

Norwegen verwendet in ganz Europa die mit Abstand geringsten Mengen an Antibiotika für die Tierproduktion. Das sorgt für Fleisch mit nahezu nicht vorhandenen Antibiotika-Rückständen und einer sehr geringen Häufigkeit von Antibiotikaresistenzen. Doch warum ist das so? Die norwegische Lebensmittelbehörde hat eine lange Tradition, sehr vorsorglich zu sein. Dort wurden im Vergleich zu anderen Ländern bereits relativ geringe Mengen an Antibiotika verwendet, als man andernorts erst damit begann, den Verbrauch von Antibiotika zu reduzieren. Norwegische Farmen sind zudem aufgrund der geografischen Lage weit voneinander entfernt, was das Risiko der Ausbreitung einer Infektionskrankheit verringert bis unmöglich macht. Und dann gibt es im Allgemeinen weniger Tiere pro Landwirt. Dadurch wird ein krankes Tier schneller identifiziert und kann behandelt werden, bevor die ganze Herde krank wird. Diese gute Tierpflege, robustere Tiere und ein guter Infektionsschutz verringern das Risiko, dass Tiere krank oder verletzt werden und beispielsweise Medikamente mit Antibiotika benötigen.

 

 

 

Mein Fazit

Lana und Cooper sind seit sie dieses Futter bekommen viel agiler und das Fell hat mehr Glanz. Außerdem hat Cooper seitdem keine Allergieattacken mehr – weder Juckreiz noch Blähungen!

Wie bei jeder guten Sache findet man natürlich auch etwas Negatives.
Hier ist es die Verpackung. Die ist einfach schrecklich. Das Fleisch wird in Würste gedreht, die man dann aufschneiden muss. Wenn man nicht aufpasst spritzt das in alle Himmelsrichtungen, was nicht sehr appetitlich ist.
Und für mich ist es blöd, dass das Futter eingefroren ist. Wenn ich dann mal vergesse das Futter abends rauszulegen, muss Cooper dann doch mal wieder Rinti fressen.

Dennoch werde ich kein anderes Futter mehr füttern!
Es war ein laaaaaanger Weg, aber nun haben wir endlich DAS Futter gefunden.

 

 

Meine Händlerin
im Landkreis Cloppenburg & Vechta

Pflegepraxis KIMOTO
Inh. Nancy Janßen
Halter 38
49429 Visbek
Homepage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s